Mannschaftsversammlung der Feuerwache Gneixendorf

von Tobias WalzerZuletzt am Montag, 21. März 2022 geändert.
Bislang 754x gelesen.

Am 19. März 2022 fand im Gasthaus Markel die alljährliche Mannschaftsversammlung der Feuerwache Gneixendorf statt. Feuerwachekommandant Christoph Walzer konnte seitens der Feuerwehr Krems Kommandant Gerhard Urschler, sowie Rudolf Posch vom Abschnittsfeuerwehrkommando Krems-Stadt in Gneixendorf begrüßen.

Nach einer Gedenkminute für unsere verstorbenen Kameraden, berichtete Kommandant Christoph Walzer über die Geschehnisse im abgelaufenen Jahr 2021. Trotz der noch immer schwierigen Corona-Situation, mussten die Mitglieder der Feuerwache Gneixendorf zu 66 Einsätzen ausrücken. Des Weiteren wurden acht Übungen, mehrere Brandsicherheitswachen, sowie eine Vielzahl an Kleingruppenübungen und Schulungen abgehalten. 2021 handelte es sich somit um das einsatzstärkste Jahr in der Geschichte der Feuerwache Gneixendorf.

Anschließend wurde vom Jugendbetreuer Bernhard Suppaner ein kurzer Einblick in das Jahr der Feuerwehrjugend gegeben. Die Jugendgruppe hielt ebenfalls zahlreiche Übungen ab, wobei das absolute Highlight die 24h-Bereitschaft darstellte, bei welcher zahlreiche Einsatzszenarien abgearbeitet werden mussten. Erfreulicherweise konnten im abgelaufenen Jahr zwei ehemalige Jugendmitglieder in den aktiven Einsatzdienst überstellt werden.

Nach dem Bericht des Wehrkassenverwalters wurden die Beförderungen ausgesprochen.

Beförderungen:

Julian Martin zum Feuerwehrmann

Philipp Beran zum Feuerwehrmann

Manfred Hinterleitner zum Feuerwehrmann

Florian Krüvan zum Hauptfeuerwehrmann

Tobias Walzer zum Sachbearbeitergehilfen Atemschutz