Feuerwehrjugend Krems nicht aus Zucker!

von Florian KremsZuletzt am Mittwoch, 8. Juni 2022 geändert.
Bislang 987x gelesen.

50 Jahre Feuerwehrjugend Krems und 25 Jahre Feuerwehrjugend in Egelsee: ein willkommener Anlass um nach 2-jähriger Pause den 40. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Krems-Egelsee auszurichten. Die Männer und Frauen der Feuerwache Krems-Egelsee haben routiniert für reibungslose Vorbereitung gesorgt. 28 Bewerbsgruppen und 80 Einzelbewerber nutzen die Gelegenheit sich zu beweisen. Mit dabei natürlich die Mitglieder der Feuerwehrjugend Krems. Gemeinsam mit der Feuerwehr Dürnstein - hier wird seit Jahren gemeinsam trainiert - stellten sie sich den Hindernissen.

Nach der Eröffnung war es dann soweit: Johanna Stoiber und das Betreuerteam gaben noch letzte Anweisungen, dann starteten unsere Teilnehmer auf die Bewerbsbahnen. Mit großen Eifer zeigten die jungen Mädchen und Burschen was sie schon drauf haben. Geduldig wurden ihre Leistungen von den Bewerterteams geprüft, hin- und wieder gab es auch mal ein paar Tipps vom Hauptbewerter: eine freundliche Atmosphäre, die nur ein Ziel hat: den jungen Menschen Ansporn und Anerkennung zukommen zu lassen. Hier werden die Grundsteine für die Feuerwehrleute von morgen gelegt. Respektvoller Umgang beginnt bei der Feuerwehrjugend!

Einzig das Wetter zeigte sich ein wenig störrisch, zuerst pralle Hitze, gefolgt von Gewitterregen, so ging es den ganzen Nachmittag. Die jungen Leute zeigten sich ungerührt: echte Feuerwehrleute trotzen den Elementen! Auch wenn das Gras rutschig wurde und die Hindernissen schwerer, so gaben sich alle Teilnehmer ungerührt. Vereinzelte Blessuren wurden vom FMD-Team (geführt von Rita Gretzel) gemeinsam mit einer Top-besetzten Rot Kreuz -Einheit bestens versorgt.

Die Zeit bis zur Siegerverkündung bot nicht nur die Möglichkeit in der Feuerwache Egelsee bestens verpflegt zu werden, sondern es gab auch die Möglichkeit mit der Drehleiter Krems einen Rundfahrt in luftige Höhen zu machen - Danke an Peter Krenos! 

Feuerwachekommndant Dominik Dobler (Hinweis: seine Beförderung zum Oberbrandrat war nur ein Versprecher!), sein Stellvertreter Manuel Krempl und Verwalter Christian Höfler waren zur Stunde dann schon entspannt: alles lief wie am Schnürchen! 

Bei der Siegerverkündung musste es dann schnell gehen: die Riege der Ehrengäste wurde von Landtagsabgeordneten Josef Edlinger angeführt, der als Feuerwehrmann bei einer Rede vor 100 Jugendlichen, die auf ihren Pokal warten, wusste worauf es ankommt...Feuerwehrkommandant Gerhard Urschler wies auf das doppelte Jubiläum hin und betonte die gute Arbeit der Jugendbetreuer. Einen bat er vor die Einheit: der Jugendbetreuer aus Egelsee, Florian Hasengst, wurde für seine langjährige Tätigkeit mit dem Kremser Feuerwehrverdienstabzeichen in Bronze gedankt. Ein würdiger Rahmen für die Ehrung von Florian!

Der Wanderpokal des Kiwanis Club Krems-Wachau ging an die FF Langenlois. Feuerwehrjugend Krems-Egelsee durfte aber ebenfalls einen Ehrenpreis ergattern. Groß war die Begeisterung bei den jungen Leuten. Beim Abspielen der Landeshymne prasselte ein Gewitterregen herunter, alle waren patschnass: dann war es auch egal und ausgelassen tanzten die Sieger im Regen durch die Pfützen rund um die gewonnenen Pokale!!! 

Genau dafür machen wir das, lautete der einhellige Tenor: es geht nicht um Punkte und Sekunden, es gilt für die Jugend etwas einzigartiges auf die Beine zustellen. Dinge, die man niemals in Tiktok, Instagram und VR erleben kann - Dinge die man schmecken und fühlen kann. Die Begeisterung war ansteckend: die Männer und Frauen der Feuerwache Egelsee, die den tadellosen Bewerb vorbereitet hatten, unseren Kameraden die bei der Auswertung tätig waren - Christian Schopper, Markus Höbarth und Stefan Sirsch - aber auch die auf den Bahnen mitgeholfen haben, Andreas Herndler bei der Anmeldung, Mario Wimmer auf der Bewerbsbahn: alle waren sich einig: Das war Spitze!

(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler(c) Gerhard Urschler